Sudan
Internationale Freiwilligendienste fur unterschiedliche Lebensphasen

IFL

IFL (internationaler Freiwilligendienst): Neue Formen des freiwilligen Engagements für alle Altersgruppen.

Internationale Freiwilligendienste

Ziele des IFL: Gesellschaft Impulse geben, Menschen mobilisieren, Solidarität und Zivilcourage zu einer Selbstverständlichkeit machen.

generationsübergreifend Freiwilligendienst für Ältere / Senioren

generationsübergreifend Ausrichtung: wo in den üblichen Formen der Freiwilligendienst die Altersgruppen für gewöhnlich unter sich bleiben und stets die junge Generation überwiegt, steht dieser Dienst Menschen in unterschiedlichen Lebensphasen offen.

Ausland freiwillig Arbeiten / freiwilliges Engagement

Die Freiwilligen können sich weltweit (derzeit in 28 Ländern) engagieren – ob für Frieden und Menschenrechte, für Gesundheit, Kultur und Bildung, für soziale Gerechtigkeit, Integration oder den Schutz der Natur.

Sabbatjahr, Sabbatical

Wer sich für ein konkretes Projekt interessiert, sollte sich mit den entsendenden Organisationen selbst in Verbindung setzen, ebenso bei Fragen zur Finanzierung, zur Versicherung, zur Vor- und Nachbereitung etc. Bewerbungsunterlagen sollten einige Angaben zur Person (Alter, Ausbildung, Erfahrungen etc.), eine Beschreibung Ihrer Vorstellungen (Dauer des Dienstes, Tätigkeitsfeld, Land etc.) sowie ein kurzes Motivationsschreiben enthalten.

Der Arbeitskreis "Lernen und Helfen in Übersee" e.V. (AKLHÜ)

Der AKLHÜ ist ein Netzwerk und eine Fachstelle für internationale Personelle Zusammenarbeit sowie ein international tätiger Verband. Die aktuelle Mitgliedschaft setzt sich aus Trägern internationaler Freiwilligendienste und Entwicklungsdienste sowie aus Organisationen der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit zusammen. Als zivilgesellschaftliches Sammelbecken der internationalen Personellen Zusammenarbeit vernetzt der AKLHÜ mit seinen Anliegen nicht-kirchliche wie auch kirchliche Organisationen.

Für den AKLHÜ ist der Dienst ein solidarisches Engagement mit und für Menschen sowie für Organisationen, bei denen die Dienstleistenden tätig sind. Damit ist der AKLHÜ die zivilgesellschaftliche Fachstelle in Deutschland für das internationale Zusammenwirken engagierter Menschen, wie es insbesondere unter Bezeichnungen wie Personelle Zusammenarbeit, Internationale Freiwilligendienste, Internationales Engagement organisiert und diskutiert wird.

Unter www.entwicklungsdienst.de bietet der AKLHÜ einen umfangreichen Stellenmarkt für Stellenangebote aus dem Bereich der Personellen Entwicklungszusammenarbeit sowie Angebote für internationale Freiwilligendienste.